Fortbildung in der Arbeit mit Traumata:

 

  • 15-tägiges Training in körperorientierter, integrativer Traumabehandlung (120 UE)
  • 3-tägiges Seminar "Scham und Intimität" (24 UE)
  • Das Dissoziieren integrieren I und II (2 x 3 Tage; 48 UE)

 

unter der Leitung von  Dr. Dipl.Psych. Johannes Benedikt Schmidt.